TV Hangelar Newsletter 2/2021

Liebe Sportfreunde,
liebe Vereinsmitglieder,
liebe Newsletter Empfänger,

wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Newsletter. Die zweite  Ausgabe des Newsletters (2/2021) in diesem Jahr berichtet auch diesmal über die letzten Geschehnisse rund um den Verein und gibt einen kleinen Ausblick auf die  Planungen. Vieles mehr gibt es wie immer auf unserer Homepage insbesondere zu den Übungsstunden und den Neuplanungen und weiteren Terminen. Besonders gehen wir natürlich auch auf die jetzige Situation mit Corona und den Auswirkungen auf uns und den Sport ein.

Aktuelle Situation Corona und Auswirkungen auf den Sport

Die aktuellen Coronaschutzbestimmungen erlauben es uns auch wieder, in den Hallen Sport anzubieten, allerdings unter den 3 G Bedingungen (geimpft, getestet oder genesen). Aber das ist auch sowohl für unsere Übungsleitungen als auch die vielen Sportler*innen sicherlich kein Problem. Für die Kinder gilt dies nicht und für die Schüler*innen gilt das Vorzeigen des Schülerausweises als „Eintrittskarte“. Da wir leider noch nicht in die Sporthalle bei der Bundespolizei und auch noch nicht in die Schulräume der Waldorfschule gehen dürfen haben wir Ausweichquartiere gesucht und teilweise auch gefunden, so dass diese Gruppen auch wieder aktiv sein können. Ein herzliches Dankeschön, dass kaum Mitglieder wegen der Ausfallzeiten Corona den Verein verlassen haben. Dies werten wir als sehr gutes Zeichen auch für den Neustart nach den großen Ferien.

Ferienaktionen

Die Ferienaktion in der Turnhalle war ein voller Erfolg. Über 40 Kinder beteiligten sich bei dem jeweils 3-tägigen Workshop Akrobatik bei Veronika und über 160 Kinder bei dem jeweils 4-tägigen Workshop Trampolinspringen bei Omar. 69 TV Kinder bekamen ihre Kosten von insges. 1.725,- Euro zurückerstattet. Dabei wurden auch 170 TV Hangelar T-Shirts an alle verschenkt. Darüber hinaus wurde das Sportabzeichen von Kindern und Erwachsenen auch während der Ferien abgenommen und mehrere Gruppen konnten ihre normalen Übungsstunden entweder in der Halle bzw. auf dem Sportplatz durchführen. Ein herzliches Dankeschön an die Übungsleitungen aber insbesondere auch an die Stadt, die das alles erst ermöglicht und uns die Halle einschließlich Reinigung kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Ehrungen

Da in diesem Jahr die Mitgliederversammlung ausgefallen ist, überreichte der Vorstand nicht nur an unsere Mitglieder nach 40- bzw. 50 jähriger Vereinsmitgliedschaft besondere Ehrungsurkunden und Blumensträuße, sondern auch mehrere Übungsleitungen und Vorstandsmitglieder erhielten Auszeichnungen der unterschiedlichen Sportorganisationen. Allen nochmals einen herzlichen Glückwunsch.

Das Kinder- und Jugendparlament der Stadt Sankt Augustin hat über unseren Antrag „Kinderfreundlich 2021“ entschieden. Nach Presseberichten ist der TV Hangelar dabei und wird im Rahmen der Interkulturellen Woche am 27.9.geehrt. Wir freuen uns über diese Auszeichnung, da über 500 Kinder und Jugendliche bei uns aktiv dabei sind.

Hochwasserkatastrophe

Aufgrund der Hochwasserkatastrophe hatten wir Kontakt mit dem Kreissportbund Euskirchen sofort aufgenommen und nach einigen Tagen fünf Vereine genannt bekommen, die es in der Hochwasserkatastrophe mit eigenen Hallen etc. schwer getroffen hat. Davon wurden drei Vereine kontaktiert und – nachdem die Schäden dort erläutert wurden – dafür 3.000 Euro zur Verfügung gestellt, die auch sofort überwiesen wurden. 2.000 Euro an den TuS Arloff-Kirspenich bei Bad Münstereifel und je 500,– Euro an den TV Kall und den TuS Schleiden. Entsprechende Dankesschreiben und Bildmaterial über die Schäden wurden uns zugeschickt und sind im Fenster der Geschäftsstelle in der Kölnstrasse 136 zu sehen.

Volleyball

Tamara Behnke hat als ihren Nachfolger als Abteilungsleiter Volleyball Jürgen Vollmöller vorgeschlagen, der auch vom Vorstand bestätigt wurde. Wir wünschen ihm eine glückliche Hand mit den drei Mannschaften und einen guten Start in die neue Spielsaison. Außerdem bedankte sich der Vorstand bei Tamara für die bisherige Aufgabe in den letzten Jahren; dies wurde auch durch eine besondere. Ehrung des Volleyballverbandes gewürdigt.

Boule

Mit finanzieller Förderung der Kreissparkasse in Höhe von 1.500 Euro wurde ein weiterer Platz mit mehreren Bahnen auf dem Sportplatz gebaut, um die immer größer werdende Boulegruppe mit weiteren Spielmöglichkeiten zu unterstützen. Sofort wurde ein Boule-Jux-Turnier gestartet und ähnlich einem Minigolfspiel wurde über Rampen und Hindernisse gespielt, gekegelt oder Zielwürfe veranstaltet; 28 Spieler*innen hatten dabei viel Spaß.

Wanderungen

Im Juni konnte auch die Wanderabteilung zu ihren monatlichen großen und kleineren Wanderungen starten. Ziel ist es dabei immer, die nähere und weitere Umgebung kennenzulernen und bei interessanten Zwischenstopps mehr darüber zu erfahren. Nähere Infos zu den einzelnen Terminen und Streckenlängen bei Michael und Maria Feldhaus, die die Wanderungen planen und teilweise auch selbst führen. Das genaue Programm finden Sie in unserem Wanderplan 2021.

Der Verein zeigt Flagge

Viele Sportler*innen haben sich in der Aktionswoche „Pink gegen Rassismus“ engagiert. Mit vorher organisierten pinkfarbigen T-Shirts wurden Plakate bemalt und  Fotos geschossen und dadurch ein sichtbares Zeichen gegen Rassismus gesetzt. Dieses Engagement wird schon immer auch in unserer Vereinssatzung besonders herausgestellt und somit gegen ein menschenverachtendes Verhalten Paroli geboten.

Mitgliederversammlung für März 2022 geplant

Aufgrund der Coronaschutzbestimmungen werden wir unsere Mitgliederversammlung hoffentlich wie bisher wieder gemeinsam im Haus der Nachbarschaft durchführen können. Wir freuen uns alle, im Kreis der Mitglieder zusammen zu sitzen und über den Verein berichten und die notwendigen Wahlen und Abstimmungen durchführen zu können. Haben Sie also noch ein bisschen Geduld ,da wir eine Mitgliederversammlung über das Internet nicht durchführen wollen.

Lange Wartelisten insbesondere in unseren Kindergruppen

Auf der einen Seite freuen wir uns sehr, wenn wir viele Anfragen bekommen, wann kann unser Sohn oder unsere Tochter bei euch mitmachen oder in die nächste ältere Gruppe wechseln. Aber wenn wir lange Wartelisten führen und dann, wenn ein Platz frei wird,  eigentlich schon die nächste Altersgruppe ansteht kann dies nicht zufriedenstellend sein. Wir haben deshalb bei den übergeordneten Sportorganisationen Stellenausschreibungen geschaltet, um weitere Übungsleitungen zu gewinnen und werden uns mit allen Beteiligten jetzt treffen, um Lösungen zu suchen und hoffentlich auch zu finden. Leider sind alle Hallenzeiten in Hangelar schon bis in die späten Abendstunden von uns genutzt, so dass hier kaum Spielraum bleibt. Wir bleiben aber am Ball.

Beschaffungen

Auch aufgrund einer Spende über 500 Euro von der Kronen Apotheke in Hangelar konnten wieder eine Vielzahl von Ersatzbeschaffungen für die einzelnen Gruppen beschafft werden. Auch einige Neubeschaffungen waren möglich, aber hier sind die vollen Schränke ein Hindernis, da wir doch einige neue und attraktive Sportgeräte gerne auch noch gekauft hätten.

Neuigkeiten / Planungen

Sobald es wieder möglich ist, wollen wir in Zusammenarbeit mit unserer Kooperation mit dem Familienzentrum St. Anna den beliebten Vater-Opa-Kind-Vormittag durchführen. Auch der Kinderaktionstag im November soll – sofern wieder im großen Kreis in der Sporthalle im Rhein-Sieg-Gymnasium möglich – stattfinden. Wir freuen uns, dass wir Übungsleiterinnen gefunden haben, die wieder zwei Krabbelgruppen in den Räumen des Familienzentrums St. Anna anbieten wollen. Außerdem sind wir in Gesprächen, ab Oktober ein neues Angebot „Pilates“ in den Räumen des Nachbarschaftshauses anbieten zu können. Auch der Akrobatikkurs, der insbesondere bei Mädchen sehr gut ankam, soll im Winter regelmäßig angeboten werden. Aktuelles immer dazu auf der Seite www.tvhangelar.de.

Während der interkulturellen Woche der Stadt Sankt Augustin  vom 27.9. – 3.10 wird sich der TV Hangelar mit zwei Aktionen beteiligen. Juliane Jordan wird zu einer Zumba Mitmachaktion auf der Bühne am Sportplatz in Sankt Augustin hinter der Fachhochschule am 27.9. gegen 20.00 Uhr auffordern und Wolfgang Nelius wird zum Boulespielen am 2.10. animieren. Plakate und Flyer werden dazu rechtzeitig verteilt.

Volkslauf “Rund um den Flugplatz”

Wegen der anhaltenden Pandemie wird der Volkslauf 2021 nicht wie gewohnt stattfinden. Da er letztes Jahr bereits ausfallen musste, planen wir dieses Jahr stattdessen einen digitalen Lauf im Zeitraum vom 4. bis 10. Oktober 2021 zu veranstalten. Alle Läufer*innen laufen die Strecke von 5 oder 10 Kilometer eigenständig und laden uns danach einen Nachweis über die erbrachte Leistung auf unserer Webseite hoch. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht nötig und es winken Urkunden und schöne Preise! Mehr Info dazu in den nächsten Tagen unter www.tvhangelar.de/volkslauf.

Verein

Gender ist in aller Munde, so hat auch der TV Hangelar z.B. seine Beitrittserklärung überarbeitet. Aber aus einer Übungsleiterin bzw. einem Übungsleiter eine sportlich anleitende Person zu machen haben wir dann doch nicht übernommen Auf der Internetseite geschicktgendern.de gibt es eine Vielzahl von guten Vorschlägen, aber alles müssen wir dann doch nicht machen.

Es gibt immer wieder Situationen, wo wir Änderungen von Adressen oder Kontonummern nicht rechtzeitig erfahren. Das bedeutet immer viel Verwaltungsarbeit und teilweise auch hohe Gebühren bei den Banken. Wir haben auf unserer Webseite ein Änderungsformular für Sie hinterlegt, das leicht auch über einen QR Code in unseren Schaukästen abgerufen werden kann.

Auch Fake-Aufforderungen erreichten den Verein mit unseren personalisierten Angaben, Geld zu überweisen. Wir haben aufgepasst und Strafanzeige gestellt.

Wir wünschen uns allen, dass wir gesund bleiben, weiter auf die Abstandsregeln etc. achten und uns wieder alle beim Sport auf dem Platz oder in der Halle reffen. Bis dann

Mit sportlichen Grüßen

Euer

Vorstand des TV Hangelar im August 2021

Mit sportlichen Grüßen

Turnverein Hangelar 1962 e.V.