KRITERIENKATALOG SPORTLER/INNEN-EHRUNGEN DER STADT SANKT AUGUSTIN

20.06.2003 Stadtsportverband Sankt Augustin e.V.

Der Kriterienkatalog steht hier als PDF Datei zum Download zur Verfügung 

Nach Ziffer 8.2 der Richtlinien für die Sportförderung in der Stadt Sankt Augustin wird dem/der Bürgermeister/in empfohlen, Sankt Augustiner Sportler/innen oder Vereine bei Erringung von Meisterschaften besonders zu ehren.

Gemäß § 3 der Satzung des Stadtsportverbandes Sankt Augustin (SSV) obliegt dem SSV u.a. die Koordination bei der Planung, Organisation und Durchführung von Sportlerehrungen.

In Absprache mit der Stadtverwaltung erarbeitet der SSV hierzu als messbare Grundlage einen Kriterienkatalog für die von den Vereinen zu unterbreitenden Vorschläge.

Die Sportler/innen-Ehrung wird vom/von der Bürgermeister/in und dem SSV Vorstand/Jugendvorstand vorgenommen.

Die Sankt Augustiner Vereine sollen Personen und/oder Mannschaften vorschlagen, bei denen besondere sportliche, oder die Ausübung des Sports unterstützende Leistungen gewürdigt werden sollen.

Darüber hinaus können der/die Bürgermeister/in und der SSV auch verdiente Sankt Augustiner Sportler/innen vorschlagen, die in auswärtigen Vereinen tätig sind.

Der SSV erstellt aus den von den Vereinen auf der Grundlage des Kriterienkatalogs vorgelegten Nominierungen eine Gesamtvorschlagsliste – der Vorstand der Sportjugend eigenständig für den Bereich der Jugend – und übergibt sie dem Dezernent für Jugend, Soziales, Schule, Sport und Kultur, der sie an den Bürgermeister/in weiterleitet.

Kriterienkatalog:

Teilnahme von Einzelsportler/innen und/oder Mannschaften an Landes-, Bundes- oder internationalen Meisterschaften

Aufstieg von Einzelsportler/innen und/oder Mannschaften in eine hohe Leistungsklasse

Übungsleiter, Betreuer, Helfer, die sich in besonderer Weise um den Sport in Sankt Augustin verdient gemacht haben

Vereine für durchgeführte Veranstaltungen mit bedeutendem sportlichen und werbenden Wert für Sankt Augustin

Vereine/Vereinsmitarbeiter für besondere Verdienste im Jugend- und Behindertensport

Jüngste/Älteste Teilnehmer/innen an der jährlichen Sportabzeichenaktion des LSB NRW, häufigste Wiederholungen

Einzelsportler/innen und/oder Mannschaften für herausragendes Gesamtbild oder Einzelaktionen im Rahmen der Fairness im Sport